Es würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt. Zu diesem Zweck habe ich eine kleine Umfrage erstellt:  Umfrage

Vertriebspartner gesucht

Es ist ein ganz normaler Tag. Du wirst von einem Bekannten angesprochen, der gerade in der Stadt ist, ob Du nicht ein gutes Restaurant kennen würdest. Du nennst Deinen Favoriten und beim nächsten Restaurantbesuch bekommst Du nichts für Deine Empfehlung. Bei mir ist das anders. Jede Empfehlung die angenommen wird, wird Dir vergütet. Klingt das gut? Möchtest Du mehr wissen?

Möchtest Du Haupt- oder Nebenberuflich Geld verdienen? Möchtest Du die Produkte, die Du selber verwendest, kostenlos bekommen? Möchtest Du im Bereich Wellness / Fitness / Gesundheit tätig sein und scheust Dich nicht davor, Menschen zu kontaktieren und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Möchtest Du Tieren helfen mit den Umwelteinflüssen besser zurecht zu kommen? Möchtest Du Produkte des größten weltweiten Biobauern benutzen?

Dann habe ich etwas für Dich. Wenn Du neugierig geworden bist, dann schick mir bitte eineDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit ein paar Angaben über Dich, warum genau Du bei mir einsteigen möchtest. Ich freue mich darauf, Dich in meinem Team begrüßen zu dürfen.

Hunde-Frisbee Ostern 2020

Ich kann heute schon vermelden, dass ich Karin Actun zu einem weiteren Frisbee Seminar organisieren konnte. Sie wird Ostern 2020 wieder im Oberland zu Gast sein. Diesmal besteht auch die Möglichkeit, bei ihr ein Führungstraining zu buchen. Sie hat die Raumgreifende Kommunikation entwickelt. Ich habe es mit meiner eigenen Hündin ausprobiert und muss sagen, dass die Erfolge sich super schnell eingestellt haben.

Wer Lust auf eins von beiden Themen hat, darf mir gerne eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schreiben. Ich nehme ihn dann mit in den Verteiler auf und liefere zeitnah nähere Informationen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich für meinen Newsletter einzutragen, dort werde ich zeitnah weitere Informationen bekannt geben.

BIT Biophysikalische Informationstherapie ist eine wunderbare Bereicherung meiner mobilen Tierheilkundepraxis. Sie möchten näheres dazu wissen? Dann melden Sie sich ganz schnell noch zu meinem Newsletter an oder kommen Sie einfach am 31.8. ab 10 Uhr in Bad Tölz im "Das Futterhaus" vorbei und sprechen mich persönlich auf diese tolle Therapie an. Ich freue mich auf Sie.

Hände weg von Knoblauch als Zeckenabwehr, egal ob bei Klein- oder Großtier. Knoblauch, wie alle Zwiebelgewächse, enthält Allylpropyldisulfid und dieses ist giftig für die Tiere. Aber man muss deswegen auf die positive Wirkung von Knoblauch nicht verzichten. Mit einem Präparat von Forever Living, welches Knoblauchöl, dies ist frei von Allylpropyldisulfid, und Thymian enthält, lässt sich eine gute Wirkung erzielen. Die Kombination von dem Stein, den ich bei meinem Hund im Trinkwasser habe und dem Produkt von Forever Living, finde ich jetzt so gut wie keine Zecke mehr, selbst wenn mein Hund durch hohes Gras gelaufen ist. Interessiert? Dann schreiben Sie mich an.

Hunden und Katzen die Zähne zu putzen, stellt viele Besitzer vor ein echtes Problem. Zudem fragt sich, warum die Tiere dieses Bedürfnis überhaupt haben. Ich bin auf die Suche gegangen und habe jetzt eine Möglichkeit gefunden, diese Arbeit durch eine Nahrungsergänzung zumindest im Anfangsstadium von Zahnbelag und Co einzudämmen. Ab sofort sind die Produkte von qchefs über mich zu beziehen. Bei qchefs hat man die unterschiedlichen "Esser" berücksichtigt, so gibt es verschiedene Größen und auch verschiedene Härtegrade um z.B. die Schlinger am Schlingen zu hindern.

Sie möchten es ausprobieren? Kein Problem, sie können über mich auch ein Probepäckchen beziehen.

Aloe vera Produkte sind jetzt neu über mich zu beziehen. Ich habe lange nach dem Anbieter gesucht, der mir in seiner Produktion so zusagt, dass ich die Produkte guten Gewissens in meine Produktpalette mit aufnehmen kann. Es dauert noch ein paar Tage, dann stelle ich auch den Link dazu ein.

Demnächst startet meine neue Videoreihe "Bachblüten für Tiere" und "Schüssler Salze für Tiere". Ich freue mich schon auf diese neue Art der Wissensvermittlung. Es wird am 27.2.2019 eine kostenlose Infoveranstaltung hierfür geben. Wenn Sie Interesse dazu haben, dürfen Sie mir gerne eine E-Mail schreiben oder mich diesbezüglich anrufen.

Was macht man, wenn das Wetter nicht mitspielt. Egal ob es nun mit Glatteis verbunden ist oder mit Kälte. Die einfachste Antwort lautet: Beschäftige den Kopf des Pferdes, das ist genauso gut, wie Bewegungseinheiten. Rhapsody bekam letzte Woche ihre erste Einheit in Zirzensik. Ich hatte Ronja als "alten Hasen" ebenfalls mit auf den Platz genommen. Ronja kann noch alle ihre Tricks und Rhapsody hat sehr schnell gelernt. Innerhalb nur einer Einheit kann sie jetzt bereits eine 4 Hufe auf antippen der Gerte heben. Vorne sah es schon fast nach spanischem Schritt aus. Das Hinterbein heben funktionierte sogar von einer Seite. Und die Unterscheidung zwischen Zirkzensik und Huf anheben zum Auskratzen war auch gegeben. Den Test hat sie am Schluss der Einheit wunderbar gemeistert. Mit der richtigen Vorgehensweise und genügend Geduld ist das alles überhaupt kein Problem. Wer Interesse daran hat, kann mich gerne ansprechen.

Ich möchte meinen Newsletter noch attraktiver gestalten und würde mich freuen, wenn Sie an meiner kleinen Umfrage teilnehmen und mir Ihre Wünsche und Anregungen mitteilen würden.

https://www.umfrageonline.com/s/bf22517

Als kleines Dankeschön erhalten Sie einen Gutschein über € 10,00. Einzulösen bis 31.1.2019

Es ist Herbst geworden und der Winter steht vor der Tür. Bei unseren Pferden werden die Eisen abgenommen oder es kommen Stollen oder dergleichen darunter, damit die Pferde im Winter nicht rutschen.

Aber was ist mit unseren Hunden. Sie haben viel eher das Problem, dass sie sich die Pfoten wund laufen, sobald sie viel über gestreute Wege laufen müssen. Hier reicht es manches mal nicht, die Pfoten nach einem Spaziergang gründlich zu reinigen. Auch mag nicht jeder Hund Schuhe an den Pfoten haben.

Ich habe hier eine wunderbare Pfotencreme. Gegen eine geringe Gebühr leite ich das Rezept gerne weiter. Auch stelle ich diese Creme her, so dass man sich nicht die Mühe machen muss, die einzelnen Zutaten selber zu kaufen. Wer Interesse daran hat, schreibt mir am Besten eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es ist immer wieder interessant, wenn mir Menschen sagen, dass sie mit ihrem Pferd nicht weiter arbeiten müssen, da es ja nur ein Freizeit Pferd ist. Dabei vergessen diese Menschen dann, dass ein Pferd überhaupt nicht dazu gebaut ist, Lasten zu tragen. Wenn ich auch ein "nur" Freizeit Pferd auf Dauer gesund erhalten will, dann muss ich etwas dafür tun.

Dies setzt nun nicht unbedingt die Arbeit auf einem Platz voraus. Man kann auch im Gelände wunderbar mit dem Pferd arbeiten. Wichtig dabei sind nicht irgendwelche Reitweisen. Sondern eine natürliche Haltung, um überhaupt das Reitergewicht auf dem Rücken mitnehmen zu können.

Meiner Erfahrung nach hilft hier auch kein Hilfsmittel am Boden. Auch ein Reitsimulator kann nie das bieten, was ein Pferd an Bewegungsmustern hat. Keine Physiotherapeutin kann die Bewegungen am Boden simulieren, die ein Pferd mit dem Körper anstellt.

Dies soll jetzt nicht heißen, dass all diese Dinge unsinnig sind. Nur zielen sie immer darauf ab, dass das Pferd kein Eigenleben hat. Natürlich muss ich im Körper locker sein und gleichzeitig aber auch eine Spannung haben, sonst sitze ich wie ein nasser Sack auf dem Pferd. Loslassen können ist hier für mich das Stichwort. Gelernt habe ich es vor allem im Tai Chi. Sich führen lassen, die Bewegungen mitmachen können. Das klingt erstmal nicht nach einem guten Ansatz. Denn wie soll mir ein einstudierter Bewegungsablauf, der im Tai Chi als Form bezeichnet wird, auf dem Pferd helfen? Ich kann ja schlecht auf dem Pferd die Form laufen. Dies ist hier nicht gemeint. Tai Chi, wie ich es kennen lernen durfte, ist eine abfolge von natürlichen losgelassenen Bewegungen. Es hat mit dem Lebenstor zu tun. Im reiterlichen Sinne mit dem Kreuzanspannen. Es ist das Zusammenspiel von bewegt werden und bewegen.

In der klassischen Reitaufbildung wird von einer Skala der Ausbildung gesprochen. Auch dort kommt die Losgelassenheit vor. Diese beziehen die meisten jedoch nur auf das Pferd und vergessen ganz, dass der Reiter ebenfalls losgelassen sein muss, damit das Pferd unter dem Reiter sinnvoll seine Bewegungen ausführen kann.

Ich kann mich noch gut an meinen Reitlehrer erinnern. Ich fragte ihn mal, was denn nun richtig sei. Die Art der Westernreiter, die dem Pferd sagen, geh dorthin, wo es frei ist, also weg vom Reiterschwerpunkt. Ich verlagere also mein Gewicht auf die Seite, in die das Pferd nicht gehen soll. Oder die Art der Englischreiter, die sagen, dass Pferd müsse unter dem Schwerpunkt des Reiters gehen, somit verlagere ich hier mein Gewicht zu der Seite, in die ich reiten will. Die Antwort war überraschend aber gleichzeitig auch logisch: beides ist falsch. Nur wer im Lot bleibt, kann ohne stolpern ohne Versteifung somit Losgelassen gehen. Ich habe gelernt, den Schwerpunkt immer im Lot über dem Pferd zu halten. Ich verlagere das Gewicht nicht, weil es nur zu einem über die Schulter fallen des Pferdes führt.

Genau diese Kombination von Tai Chi und Reitkunst gebe ich gerne an meine Schüler weiter.

Mehr über meinen Reitlehrer obwohl ich eigentlich eher Reitmeister sagen würde ist hier zu finden: www.feel-horses.com

Die Art des Tai Chi's, die sich so super mit dem Reiten kombinieren lässt, wird hier beschrieben: https://www.taichi-spielen.de/

Wenn Du neugierig geworden bist, kannst Du gerne mal zuschauen, wenn ich mit meiner jungen Stute arbeite. Auch komme ich gerne zu Dir und helfe Dir, ein natürliches Bewegungsmuster in das Pferd-Mensch-Paar zu integrieren. Ich freue mich auf Euch.

Damit Ihr auch weiterhin wisst, was ihr in den Sommerferien üben könnt, kommt hier die nächste Herausforderung: Kannst Du ohne Hilfe auf Dein Pferd aufsteigen? Die Variante über den Hals, wie ich sie wähle, sollte natürlich nur bei einem vorher aufgewärmten Pferd durchgeführt werden. Auch sollte das Pferd gesund sein und der Mensch nicht zu schwer.

 Aufsteigen ohne Hilfe

Hier kommt die nächste Herausforderung: kannst Du Dein Pferd vom Boden aufhalfter/auftrensen?

 

 

Ich bin immer auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Produkten. Somit können ab sofort über mich die Curli Produkte für Hunde bezogen werden. Ich werde die Anfragen sammeln und dann zeitnah bestellen.

Mehr über curli auch hier zu finden: www.mycurli.com

Für alle, die nicht regelmässig bei mir Unterricht haben, möchte ich von Zeit zu Zeit Herausforderungen bieten. Ich würde mich freuen, wenn ich entsprechende Rückmeldung, gerne auch mit Videos von Euch bekomme.

Hier kommt die erste Herausforderung. Kannst Du um Dein Pferd herum gehen, indem Du den Stick über den Körper des Pferdes schwingst und es am Ende zu Dir holen?